logo3







Was ist Osteopathie? – Eine ganzheitliche Behandlung

 

Die Osteopathie ist eine Heilkunde, die von dem amerikanischen Arzt Dr. A. Taylor Still (1828-1917) entwickelt wurde. Sie konzentriert sich auf die Gesundheit des menschlichen Körpers und seine Selbstheilungskräfte. Gesundheit ist überall da, wo Beweglichkeit und Dynamik im Organismus im Gleichgewicht sind. Diese Dynamik der Gesundheit ist spürbar.

 

Aus osteopathischer Sicht funktionieren alle Systeme des Körpers (wie z.B. Bewegungsapparat, Nervensystem, Organsystem, Kreislaufsystem, Psyche,…) als Einheit. Das bedeutet, diese Systeme stehen konstant miteinander in engem Austausch und beeinflussen sich gegenseitig. Egal in welcher Form und an welcher Stelle sich Probleme (Krankheitssymptome) bemerkbar machen, all dies sind Anzeichen, dass der Körper über seinen Toleranzbereich hinaus belastet wurde und dass die Einheit des Körpers in ihrem optimalen Zusammenspiel gestört ist. Dies zeigt sich spürbar in Form von verminderter Beweglichkeit und Dynamik.

 

Unsere Aufgabe als Osteopathen sehen wir darin, Ihrem Körper eine Art Hilfestellung zu geben, damit die in Ihnen vorhandene Gesundheit sich so auszubreiten vermag, dass das Zusammenspiel aller Systeme wieder so frei und dynamisch wie möglich ablaufen kann.

 

Angewandte Osteopathie, in Form dieser Sichtweise, ist unabhängig von Alter, Geschlecht und Art der Beschwerden!

Copyright © 2018 Osteopathiepraxis Wetzlar.